Der schnelle Weg für den digitalen Softwareabruf

Brauchten DATEV-Programmanwender bislang für das Update auf die neuen Versionen der Programme die DATEV-Programm-DVD, geht das nun viel schneller mit dem digitalen Softwareabruf per Datenfernübertragung (DFÜ).

Der digitale Softwareabruf lässt sich leicht einrichten

Dieser zeitgemäße Weg lässt sich mit wenigen Klicks ganz einfach einrichten. Zur Einrichtung des DFÜ-Abrufs wählen Sie im Installation-Manager den Menüpunkt „Extras | Einstellungen“ und im Strukturbaum den Eintrag „Programme per DFÜ“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „DATEV-Programme aus dem Rechenzentrum per DFÜ beziehen“. Klicken Sie anschließend auf „Übernehmen“ und „OK“.

Anwendungstipp

Datenvolumen reduzieren

Um beim erstmaligen DFÜ-Abruf das Datenvolumen möglichst gering zu halten, empfehlen wir Ihnen, im Installations-Manager eine Bereitstellung der letzten DATEV-Programm-DVD durchzuführen (Menüpunkt „Produkt | Assistenten | Installation vorbereiten“).

Anschließend installieren Sie die neuen Versionen nicht mehr vom Datenträger, also der DVD, sondern aktualisieren auf Grundlage der elektronisch abgerufenen Versionen.

Schnelle digitale Softwareübertragung

Dieses Update ist schnell, sicher und umweltfreundlich. Neue Funktionen, aber auch wichtige Anpassungen aufgrund gesetzlicher Änderungen stehen Ihnen unmittelbar nach Freigabe der Programme direkt zur Verfügung. Immer mehr Unternehmen gehen diesen zeitgemäßen Weg schon. So konnten Anwender über den digitalen Softwareabruf beispielsweise bereits am 29. Dezember letzten Jahres die Jahreswechsel-Versionen abrufen und damit aktuell in das neue Jahr starten – schneller und aktueller geht es nicht! Werden Sie also aktiv, soweit Sie noch nicht umgestellt haben.

Anwendungstipp

Versand deaktivieren

Genauso einfach, wie Sie die digitale Softwarebereitstellung einrichten können, lässt sich auch der Versand der DATEV-Programm-DVD deaktivieren.

Lesen Sie auch unsere weiteren Informationen zur Aktualisierung Ihrer Programme per DFÜ-Abruf und zu den Terminen und Inhalten der Softwareauslieferung.